Zahnärztin & Heilpraktikerin

Angstpatienten

Mittlerweile hat sich die Praxis als Schwerpunktpraxis für Zahnarztphobiker entwickelt, denn Dr. Sabine Ramm und ihr Team sind vom deutschen Institut für Psychosomatische Zahnmedizin Psychologie in der Zahnheilkunde und Zahnärztliche Psychotherapie von Herrn Dr. Dr. Peter Macher speziell in der Behandlung von zahnärztlichen Angstpatienten ausgebildet worden. Hier werden die Patienten mit viel Verständnis, ohne Vorwürfe und Zeit aus ihrer Angst herausgeführt. Unser gesamtes Team bietet optimale Unterstützung.

Wir bieten Ihnen mehrmals im Monat die Möglichkeit, Zahnbehandlungen in Vollnarkose durchzuführen.

Falls die Angst oder die Erfahrungen mit traumatischen Zahnbehandlungen zu extrem sind, kommt Herr Dr. Graf vom OP-Zentrum Biebrich in die Praxis und leitet die Narkose. Die Narkosemedikamente werden so dosiert, dass die gefürchteten und lästigen Nebenwirkungen, wie Übelkeit und Erbrechen nicht auftreten.

Die maximale Länge einer Narkose ist auf 5 Stunden eingeschränkt. In dieser Zeit kann eine komplette Sanierung der Zähne durchgeführt werden.